KG ZNS PNF Garbsen

KG-ZNS gehört zu den physiotherapeutischen Therapiekonzepten. Diese haben die Wiedereingliederung von Menschen mit neurologischen Beeinträchtigungen zum Ziel. Dabei handelt es sich um neuromuskuläre und neurologische Erkrankungen der Nervensysteme, die beispielsweise nach einem Schädel-Hirn-Trauma auftreten. Da bei diesen Erkrankungen die Beweglichkeit stark oder teilweise eingeschränkt ist, wird das Therapieverfahren KG ZNS PNF verwendet. Das Ziel ist, dem Patienten zur größtmöglichen Selbstständigkeit zu verhelfen und langfristig zu erhalten. Wir bieten Ihnen im Rahmen unserer Physiotherapie Praxis KG ZNS PNF in Garbsen an. 


Für Patienten mit neurologischen Erkrankungen 

Die Abkürzung PNF steht für "Propriozeptiven Neuromuskulären Fazilitation" und beschreibt eine Behandlungsmethode, die auf dem Zusammenwirken von Muskeln und Nerven basiert. Unsere Team bietet Ihnen KG ZNS PNF in Garbsen an. Diese Behandlung ist ein anerkanntes Heilmittel, und wird in der Regel vom Arzt verordnet. Mit neu erlernten Bewegungsmustern fühlen sich Betroffene wieder sicherer im Alltag, haben weniger Schmerzen und sind wieder in der Lage, sich selbstständiger zu bewegen. 


Wenn das Gleichgewicht gestört ist

Auch das Gleichgewicht kann mit dieser bewährten Behandlungsmethode verbessert werden. Darüber hinaus erhalten auch Patienten mit Multiple Sklerose oder nach Schlaganfällen und Lähmungserscheinungen eine Behandlung nach KG ZNS PNF. Unsere in Garbsen gelegene Praxis ist leicht für Sie zu erreichen. 

Physiotherapie Emma Herms
Planetenring 29
30823 Garbsen

 

Vereinbaren Sie einen Termin:
05137 - 90 82 56
cBkeFh8wFR0dEV0YFQIdA14UFQ@nospam

Öffnungszeiten:
Mo. Mi. Fr. von 9:00 bis 14:00 Uhr

Di. Do. von 15:00 bis 19:00

und nach Vereinbarung.



© 2014 Physiotherapie Emma Herms | Anfahrt | Impressum | Sitemap


empty